Samstag, 23. Juli 2016

Arzte v. Forensische Psychiatrie

eine verzweitelte mutter schreibt am 22.07.2016 an mich
Sehr geehrte Frau Ruth,
ich habe ihre Kontaktdaten durch J. erhalten. Auch sein Sohn befand sich in der Forensik so wie mein Sohn.
Mein Sohn  wird seit nun mehr 15 Monaten in einem Zimmer isoliert gehalten.

Arzte v. Forensische Psychiatrie erlauben mir und meiner Familie mein Sohn nicht  zu sehen. Das letzte mal haben wir Unsere Sohn  am Ostermontag gesehen. Wir haben die Erlaubnis mit M. zu telefonieren und ihn zu besuchen, aber dies wird uns verweigert.
Die Pflegekräfte geben uns keine allgemeinen Auskünfte über M., obwohl wir eine Vollmacht besitzen mit Schweigepflichtsentbindung.
M. wurde das Wasser verwehrt.
J. meinte, dass Sie helfen könnten oder uns  zumindesten einen Rat geben könnten. Meine Nummer ist
Bitte helfen Sie mir!
MfG

Kommentar veröffentlichen