Dienstag, 24. November 2015

Warum hält dieser Arzt Dr. Müller Isberner hier noch Vorträge? Sind das Ärzte?


Warum hält dieser Arzt  Dr. Müller Isberner hier noch Vorträge? Sind das Ärzte?
Das Buch von Müller-Isberner ist ein Fall für die Staatsanwaltschaft http://opposition24.de/psychiatrie-dr-mueller-isberner-besuchskommission-unerwuenscht/128501

Sehr geehrte Frau Professor Hauth,

mein Sohn wurde in dieser Klinik misshandelt, falsche Gutachten erstellt und ich wurde als Mutter von der Klinik erpresst es erging auch Herr Stephan und seinen Unterstützer so. Hier in der Frankfurter zu lesen http://www.fr-online.de/rhein-main/gesetz-zum-massregelvollzug--ein-gefuehl-voelliger-entmachtung-,1472796,30108530.html
Dennis Stephan. „Man wird gequält, die Menschenrechte werden mit Füßen getreten.“ Vier Monate lang verbrachte der 38-Jährige unschuldig in der forensischen Psychiatrie in Gießen und Haina. Auf die für Januar zugesagte Haftentschädigung wartet der Archäologe bis heute.

Keine Privatsphäre

Ohne Privatsphäre und mit dem Gefühl völliger Entmachtung. Ob Telefonate oder Briefe – alles werde da drinnen kontrolliert. Eine Stunde Hofgang – mehr gab es nicht. „Was man Ihnen angetan hat, ist nicht wiedergutzumachen“, habe die Richterin ihm nach seinem Freispruch gesagt.
Stephan hatte nicht nur das Glück, dass er nicht noch länger isoliert und entmündigt wurde. Auch konnte er in dem Prozess seine Interessen artikulieren, denn er stand nicht unter Medikamenten und war hellwach, als er vor den Richtern sprach.

zu meinem Entsetzen stelle ich fest das immer noch Dr. Müller-Isberner bei der DGPPN Vorträge hält.
Es ist inzwischen bekannt das mein Sohn Klaudiusz kein Einzelfall ist das ist seit Jahren bekannt. Hier zu lesen unter http://psychiatrielager.blogspot.de/2014/07/dr.html auch unter http://opposition24.de/psychiatrie-dr-mueller-isberner-besuchskommission-unerwuenscht/128501
Hier werden Menschenrechte verletzt Angehörige und Unterstützer erpresst. Zu mir sagte man wenn sie die Anschuldigungen über die Klinik nicht heraus nehmen sehen Sie Ihren Sohn nie wider.
Auch im Falle Fall Dennis Stephan setze sich der Klinikleiter und deren Ärzte über jedes Gesetz hinweg. Stephan berichtete jW über seinen Aufenthalt in der Vitos-Klinik Haina,
dort seien »ständig Menschenrechte gebrochen worden«.
Besuchsverbote,
Informationssperre,
Taschenkontrollen,
Isolation,
ausbeuterische Arbeitsverhältnisse für wenige Cent Stundenlohn
Wie kann so jemand einen Vortrag halten und noch Gutachten schreiben?

 
Forensik Haina, Giessen und Riedstadt ist eine große Vereinigung! Das Personal besteht aus angelernten weniger qualifiziertem Fachpersonal. Pfleger sind miteinander verwandt vom Vater, Sohn Tocher, Schwager, Onkel, Tante arbeitet alles hier. Man reist sich regelrecht um den Job hier. Man muss nichts arbeiten und kann seine Frust an den Patienten ablassen. den Patienten glaubt sowieso keiner die sind ja verrückt nur wer verrückt ist ist hier die große Frageage. Der Patientenfürsprecher ist eher ein Personalfürsprecher und wer ist im Forensikbeirat die ganzen Profiteure dieses perfiden System Zitat von dem Topanwalt Gerhard Strate er Forensiche Psychiatrie ist allenfalls als eine Schmuddelecke der Medizin http://www.meinungsverbrechen.de/tag/gerhard-strate/
Schreiben an Dr. Wolf, vorsitzende Richter der Strafvollstreckungskammer Marburg und Mitautor des Buches Maßregelvollzug

Es soll niemad behaupten man habe nichts geweußt!
Helfen sie den Untergebrachten denn es ist immer noch so. Menschen die ihre Rechte fordern werden hier Erpresst und zwangsmedikamentiet mir mehreren Medikamenten auch gerne wirde jahrelang Tavor in hohne Dosen verabreicht.
Ärzte warnen davor hier zu lesen http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13531479.html

Ich frage Sie, sind das Ärzte in dieser Klinik die Menschen erniedrigen und erpressen?

Ich hofe und sehe von einer Antwort nicht ab.

mit freundlichen Güßen
Bogna Ruth

Kommentar veröffentlichen