Freitag, 26. August 2016

Kriminelle Handlungen der Vitos Kliniken in Deutschland

Kriminelle Handlungen der Vitos Klinik Pfleger misshandeln Patienten?

In der forensischen Psychiatrie werden Patienten belohnt die andere hin hängen, das sind üble Spielchen und der Alltag.

Pfleger entwenden Eigentum der  Patienten das berichteten mir mehrere Patienten die mit mir damals sprechen konnten.
Diese Patienten worden von Dr. Beate Eusterschulte bedroht, dass sie ihre Stufen Lockerungen gestrichen bekommen wenn sie nochmals mit mir reden sollten.

Meinem Sohn hat man gute Kleidung gestohlen, Geld und eine teuer Uhr entwendet und noch viele Mehr. andere Dinge.es waren keine Mitpatienten, obwohl die Pfleger das immer behaupten denn mein Sohn war wie ein Tier isoliert und hatte keinen Kontakt zu anderen Patienten als die Dinge weggekommen sind.

Die Klinikleitung unterstützt und fördert solche Pfleger. Patienten bekommen nichts zu trinken und müssen aus der Toilette trinken.

Menschen werden hier nicht therapiert sonder systematisch zu Grunde gerichtet.
Es werden über Patienten lügen in die Akten geschrieben
Die Pfleger bedrohen die Patienten und drehen den Spieß um und behaupten der Patient hat mich bedroht, so läuft das in der Vitos Klinik.
Das Landgericht Marburg der vorsitzende Richter Thomas Wolf unterstützt tatkräftig die Vitos Klinik und arbeitet Hand in Hand mit Dr. Müller-Isberner.
Die Gerichte, der Landeswohlfahrtsverband und das Sozialministerium ist an der Wahrheit was hier sich täglich abspielt an Menschenrechtsverletzungen nicht interessiert.
Das Ministerium ist keine Aufsichtsbehörde sondern befürwortet und lobt die Folter des Dr. Rüdiger Müller- Isbereners und seinem Personal als  vorbildlich

Fau Susanne Nöcker / Sozialministerium/ arbeitet mit Rüdiger Müller Isberenr zusammen und unterstützt diesen Klinikleiter in jeder seinen abartigen Handlungen und informiert Müller-Isberenr über jedes Schreiben schon vorweg, Also Vorsicht vor dieser Frau da können sie sich keine Hilfe erhoffen.

Grausamen Folterungen, Schikanen und  Bedrohungen, Schläge hat mein Sohn ständig erlebt.

Therapie ist in dieser Klinik Folterungen, Misshandlungen. Die falschen Gutachten wurden von Richter  Wolf und dem Ministerium gedeckt.

Antwort von Richter Dr. Thoams Wolf dazu:
Ein rechtlich falsches Urteil ist falsch, aber eben rechtskräftig und deshalb bis in alle Ewigkeit gültig.Autor: Thomas Wolf

Ein rechtlich falsches Urteil ist falsch, aber eben rechtskräftig und deshalb bis in alle Ewigkeit gültig  Autor - Richter Thomas Wolf

Hier die Antwort auf meine Beschwerde von Richter Wolf vorsitzende Richter der Strafvollstreckungskammer Marburg

Meine Vorwürfe ihm gegen über hatte Richter Dr. Thomas Wolf quittiert mit den Worten – ich bin nicht mehr zuständig das bedeutet mit anderen Worten er ist nicht mehr verantwortlich für seine Taten. Er fühlt sich nicht schuldig für das Unrecht das er einem Menschen durch eine ungerechte gerichtliche Entscheidung auferlegt hat.
AW: Ein rechtlich falsches Urteil ist falsch, aber eben rechtskräftig und deshalb..


Datum:
25.09.2015 08:34:17 Westeuropäische Sommerzeit

Von:
Thomas.Wolf@LG-Marburg.Justiz.Hessen.de
Antworten an:

An:
BHBEilkurier@aol.com
Kopie an:

Blindkopie:

Mit:






Internet-eMail-Details (Details)

Sehr geehrte Frau Bogna Sobierajska-Ruth,

zu Ihrer E-Mail teile ich Ihnen mit, dass das Landgericht Marburg nicht für die Sache Ihres Sohnes zuständig ist. Für die Klinik in Riedstadt ist das Landegricht Darmstadt zuständig. Ich sehe keine Veranlassung, auf Ihre E-Mail zu antworten und werde künftige E-Mails ungeöffnet löschen.

 Mit freundlichem Gruß

 Dr. Wolf

Vors. Richter am Landegericht


Kommentar veröffentlichen