Montag, 23. März 2015

Berichte über die Demo

Jede Menge
Berichte über die Demo am 12.3.2015 zum Maßregelvollzugsgesetz

Unter
gibt es Berichte zur gestrigen Demo gegen Zwangspsychiatrie und etliche Links auf Artikel in Zeitungen. Die haben tatsächlich von vorgestern bis heute all die vorbereiteten Texte gebracht - so hat sich die intensive Pressearbeit doch einigermaßen gelohnt. Ich hatte das aus der Projektwerkstatt heraus ja gemacht, dabei aber versucht, die Journalist_innen zur direkten Kontaktaufnahme mit Forensik-Betroffenen zu bewegen. Der FR-Artikel über Dennis Stephan und der Echo-Artikel über Peter Heinrichs sind das Ergebnis - siehe die Links unter den Berichten.

Jörg

P.S. Aktionen können und sollten noch um einiges kreativer sein als solche Demos. Ich biete an, dafür Trainings zu machen. Einige sind schon in Planung - und das Erste steht schon unmittelbar bevor:
Sa/So, 28./29.3. je ganztags in Wasserburg (genauer Ort nach Anmeldung)
Direct-Action-Training (besonders für Psychiatrie-Erfahrene und -Kritiker_innen)
Kreativer Protest gegen Einsperren in die Psychiatrie, Zwangsbehandlungen, Begutachtung usw.
Einladungsflyer (mit Angaben zu Anmeldung, Übernachtungsmöglichkeiten usw. unter http://www.projektwerkstatt.de/psychiatrie/aktionen/150328training.pdf

Am Vorabend findet in Wasserburg zudem ein Vortrag zu Widerstandsmethoden statt - in den Tagen davor auch in anderen Orten Bayerns. Ein weiteres Aktionstraining (nicht speziell zu Antipsychiatrie, aber dafür auch geeignet) läuft am 21. und 22. März (also nächstes Wochenende) in Stuttgart. Zu all den Terminen mehr unter www.projektwerkstatt.de/termin.html

-- (Bitte bei Antworten lange Mailzitate wegschneiden ... spart Daten, Zeit und Unübersichtlichkeit :-) Projektwerkstatt Saasen, 06401/90328-3, Fax 03212-1434654
Ludwigstr. 11, 35447 Reiskirchen-Saasen (20 km östlich Giessen)
PGP unter www.projektwerkstatt.de/feedback.html - Seminarhaus und politische Aktionswerkstätten - Archive, Bibliotheken und Gruppenräume (mit Bahnanschluss)
Neue Bücher zu Herrschaftskritik und Utopien unter www.aktionsversand.de.vu!
Aktuelle Angebote für Lesungen, Workshops und Vorträge: www.vortragsangebote.de.vu und www.projektwerkstatt.de/termine.
Die Projektwerkstatt lebt davon, was anderswo übrig ist, z.B.: SATA-Festplatten, Audio-Aufnahmegerät, PCIexpress-Grafikkarten, HD-Kamera mit Mikrofonanschluss, Obstpresse und viele Verbrauchsmaterialien (Gesamtliste unter www.projektwerkstatt.de/gesucht).
Kommentar veröffentlichen