Samstag, 28. März 2015

ein kommentar anonym
Meine Seite Bayern-Grundrechte.de zeigt auch einiges dazu. Sie können mich kontaktiren wenn in Hessen kann man dennoch versuchen was zu machen. In Hessen sollte ich für IMMER wie in diesem Artikel geschrieben nach gnädiger VErlegung aus dem Nazi Sachsen in einer KZ Folterklinik verrecken. Ich habe das dann abgelehnt weil ich wusste wenn ich überhaupt freokomme dann nur in Sachsen weil ich dort auch ein Opfer von Gewalttaten mit Verletzungen war. Und tatsächlich ich kam frei aber nur mit vielen Rechtskenntnissen zur Entlassungsanhörung. In Hessen hatte ich das als freies Wesen 4 Jahre sog Aufsicht das ALLERLETZTE. Deshalb weis ich wie die Justiz odtr funktioniert. Ich habe dort ALLE angezeigt und weis deshalb ein wenig wie das funktioniert. zu Anhörungen von Jahr zu Jahr recht sinnlos und keine Chance für die Insassen.Strafvollstreckungskammer Marburg folgt der Vitos Klinik
Kommentar veröffentlichen